Archivnachweise

<< zurück

Erklärung des Ministerrates (5'01")

Bericht der Nachrichtensendung "Aktuelle Kamera": Erklärung des Ministerrats der DDR  zur Drohung der BRD auf Abbruch der Handelsbeziehungen mit der DDR vom 15. August 1961.

Kommentar zur Senatssitzung in Westberlin (3'05")

Bericht der Nachrichtensendung "Aktuelle Kamera": Kommentar zur Sitzung des Senats von West-Berlin. Willy Brandt (Regierender Bürgermeister West-Berlin) hatte Gegenmaßnahmen als Reaktion auf die Grenzsicherungsmaßnahmen der Regierung der DDR vom 13. August 1961 zur Diskussion gestellt. Nachdem Brandt während seiner Rede Kenntnis von einer Äußerung von Konrad Adenauer (Bundeskanzler, BRD) erhalten hatte, verließ er den Saal.

Situationsbericht aus Westberlin (3'47")

Bericht der Nachrichtensendung "Aktuelle Kamera": Situation in West-Berlin nach den Maßnahmen der Regierung der DDR zur Grenzsicherung vom 13. August 1961.

Situationsbericht aus Berlin (5'46")

Bericht der Nachrichtensendung "Aktuelle Kamera": Normale Situation in Berlin nach den Maßnahmen der Regierung der DDR zur Grenzsicherung vom 13. August 1961.

Situation im VEB Reifenwerk Berlin (1'43")

Bericht der Nachrichtensendung "Aktuelle Kamera": Situation im Volkseigenen Betrieb (VEB) Reifenwerk Berlin nach den Maßnahmen der Regierung der DDR zur Grenzsicherung vom 13. August 1961. Der Produktionsbetrieb läuft normal ohne Stockungen.

Reaktionen westlicher Nachrichtenagenturen (5'10")

Nachrichten-Verlese in der "aktuellen Kamera" über Pressereaktionen auf die Situation in West-Berlin nach den Maßnahmen der Regierung der DDR zur Grenzsicherung vom 13. August 1961. Verlese aus Meldungen der amerikanischen Nachrichtenagentur UPI, aus dem "Daily Express" (Großbritannien) und aus Pressemeldungen aus Frankreich, Schweden, Schweiz, Belgien, Indien, Kanada und Rumänien über die Auswirkungen der Maßnahmen der DDR-Regierung auf West-Berlin und die BRD und auf die Beziehungen zwischen beiden deutschen Staaten. Forderungen nach Friedensverhandlungen und Lösung des West-Berlin-Problems. Anmoderation für weitere Filmberichte.

Statement Ernst Lemmer (0'15")

Bericht der Nachrichtensendung "Aktuelle Kamera": Statement von Ernst Lemmer (Mitglied CDU und Bundesminister für Gesamtdeutsche Fragen, BRD) vom 13. August 1961 mit Ankündigung von Entscheidungen auf dem Felde der hohen Politik gegen die Maßnahmen der Regierung der DDR zur Grenzsicherung.

Trickfilm Parodie "Belemmerter Lemmer" (1'03")

Trickfilm-Parodie "Belemmerter Lemmer" aus der Nachrichtensendung "Aktuelle Kamera" über die politische Haltung von Ernst Lemmer (Mitglied CDU und Bundesminister für Gesamtdeutsche Fragen, BRD) zu den Maßnahmen der Regierung der DDR zur Grenzsicherung vom 13. August 1961.

Aktuelle Kamera - Hauptausgabe (37'01")

Die Hauptausgabe der Nachrichtensendung beginnt mit einer Verlese der Erklärung des Ministerrates zur Drohung der BRD auf Abbruch der Handelsbeziehungen mit der DDR. Heinz Grote kommentiert die Senatssitzung von Westberlin mit Willy Brandt. In einem Situationsbericht aus Westberlin werden die dortigen Auswirkungen der Grenzsicherungsmaßnahmen dargestellt. Im anschließenden Situationsbericht aus Berlin - Hauptstadt der DDR läuft alles seinen gewohnten Gang. In dem Beitrag „Situation im VEB Reifenwerk Berlin nach den Regierungsmaßnahmen zur Grenzsicherung“ wird über die Aufrechterhaltung des Produktionsbetriebs berichtet. Es folgt eine Nachrichten-Verlese über Pressereaktionen auf die Situation in Westberlin nach den Maßnahmen der Regierung der DDR zur Grenzsicherung vom 13.08.1961, mit Fehlinformationen und Dementis. Weitere Beiträge berichten über den Botschafterempfang in Bonn zur Situation in Berlin, über eine Pressekonferenz mit dem Außenminister der USA Dean Rusk und einem Gespräch zwischen John F. Kennedy mit Llewellyn E. Thompson, Botschafter der USA in der UdSSR sowie über eine Tagung des NATO-Rates in Paris.  Die Sendung informiert über ein Statement von Ernst Lemmer, Bundesminister für Gesamtdeutsche Fragen, vom 13.08.1961 zu Maßnahmen der DDR-Regierung zur Grenzsicherung. Im Anschluss wird die Trickfilm Parodie „Belemmerter Lemmer“ gebracht. In weiteren Beiträgen geht es um den 7. Weltkongress gegen Wasserstoff-Waffen und für totale Abrüstung in Tokio, die Freilassung von Yomo Kenyatta, Führer der Nationalbewegung Kenia, die Teilinbetriebnahme des Wasserkraftwerks in Bratsk in der UdSSR, den Bau vom Pumpspeicherwerk Hohenwarte und um Kindereinrichtungen und einer Arztpraxis in Dingelstädt (Harz). Es folgt der Sportbericht über den 2. Leichtathletik-Länderkampf DDR – Niederlande und die Vorschau zur Spätausgabe. Rechtehinweis: Rechteprüfung ist erforderlich.

<< zurück