Archivnachweise

<< zurück

Kommentar zu den Auswirkungen der Grenzsicherungsmaßnahmen (1'54")

Kommentar zu  den Auswirkungen der Maßnahmen zur Sicherung der Staatsgrenze der DDR zu West-Berlin vom 13. August 1961 auf Beschluss des Ministerrates vom 12.08.1961. Wolfgang Stein: Kommentar zum Ablauf des Tages. Es sei Wirklichkeit geworden, was Millionen Menschen in der DDR und in ganz Europa erhofft haben. Die Falle sei noch nicht gänzlich zu, aber die Luft sei reiner geworden. Nun könnten die Werktätigen der DDR ungestörter am Aufbau der sozialistischen Heimat schaffen. Das sei deutsche, wahrhaft nationale Politik. Polemische Äußerungen gegen Politiker wie Willy Brandt, Ernst Lemmer und Heinrich von Brentano. Zur Bitte der westlichen Politiker an die Westmächte, in das Geschehen einzugreifen. Ein großer Sieg des Friedens sei für alle Menschen errungen worden, denen die Sache des Friedens heilig ist. Er wünscht eine gute Nacht.

Nachrichtenübersicht der "Aktuellen Kamera" (7'27")

Nachrichtenübersicht der "Aktuellen Kamera" mit polemischen Aussagen über eine Sondersitzung zwischen Konrad Adenauer (Bundeskanzler, BRD) und Hans Globke (Staatssekretär im Bundeskanzleramt, BRD), nach der Ernst Lemmer (Bundesminister für Gesamtdeutsche Fragen, BRD) angewiesen wurden sei, Provokationen gegen die Hauptstadt der DDR Berlin in Szene zu setzen. Bericht von Chester Bowles (stellvertretender Außenminister, USA) Asien-Afrika-Reise. Formeller Protest von Dean Rusk (Außenminister, USA), die alliierte Position sei von den Maßnahmen jedoch nicht betroffen. Gelassene Reaktion von John F. Kennedy (Präsident, USA) ohne Unterbrechung seines Wochenenurlaubs. Gelassene Reaktion von Charles de Gaulle (Staatspräsident, Frankreich) auf die Geschehnisse in Berlin. Erklärung westlicher diplomatischer Kreise in London mit Kritik an destruktiver Politik der BRD-Politiker. Pressereaktionen in Großbritannien. Verlese aus Pressereaktionen der "Prawda" in Moskau. Presseinterview mit Erwin Kramer (Mitglied des ZK der SED und Minister für Verkehrswesen, DDR) zu Verkehrsveränderungen im Raum Berlin. Ausführliche Verlese der Details über den Ausbau der Zugführung zum Außenring und über zusätzlichen Zugverkehr auf den Umgehungsstrecken rund um West-Berlin.

Umfrage zu Maßnahmen der DDR-Regierung (2'55")

Umfrage in der Nachrichtensendung "Aktuelle Kamera" unter Bürgern in Berlin über die Maßnahmen zur Sicherung der Staatsgrenze der DDR  zu West-Berlin (Mauerbau) auf Beschluß des Ministerrates vom 12. August 1961.

Aktuelle Kamera - Spätausgabe (12'21")

In der Spätausgabe der Nachrichtensendung verliest der Sprecher eine Nachrichtenübersicht mit internationalen Reaktionen auf die Maßnahmen zur Sicherung der Staatsgrenze der DDR zu Westberlin. Ausführliche Verlese der Details über den Ausbau der Zugführung zum Außenring und über zusätzlichen Zugverkehr auf den Umgehungsstrecken rund um Westberlin. Im Anschluss wird ein Bericht mit Umfragen unter Bürgern in Berlin über die Grenzsicherungsmaßnahmen der DDR gebracht. Wolfgang Stein kommentiert abschließend die Auswirkungen der Grenzsicherungsmaßnahmen vom 13.08.1961. Rechtehinweis: Rechteprüfung ist erforderlich.

<< zurück