ARD / Öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt

Da das Deutsche Rundfunkarchiv eine Gemeinschaftseinrichtung der ARD ist, können Bestellungen von öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten mit Sitz in der Bundesrepublik Deutschland über den Programmaustausch bearbeitet werden. Die Richtlinien des Programmaustauschs regeln den Austausch von Programmvermögen für den Sendezweck von öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten. Im Bereich des Hörfunks gibt es auch einen Internationalen Programmaustausch für alle Radioveranstalter, die Mitglieder der European Broadcasting Union (EBU) sind. Das DRA beteiligt sich daran ebenfalls.

Somit können Sie Ihre Bestellungen von DRA-Aufzeichnungen zwar nicht direkt über unsere Website bestellen, aber um den Bestellvorgang für Sie und Ihren Programmaustausch reibungslos zu gestalten, nutzen Sie einfach die Funktionalitäten der Merkliste. Hier wird eine E-Mail mit Ihren Bestellwünschen generiert, die unsere Mitarbeiter Ihnen, um Missbrauch zu vermeiden, persönlich zuleiten. Sie können Ihre Bestellung dann bei Ihrem Programmaustausch in Auftrag geben.

Produktionsfirmen und freie Journalisten, die im Auftrag einer öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt DRA-Dokumente verwenden, bestellen im Fall einer Beistellungsvereinbarung ebenfalls über den Programmaustausch der jeweiligen Rundfunkanstalt.

Sollten Sie weitere Bestandsfragen und/oder Bestellwünsche haben, wenden Sie sich gern an unseren Recherchedienst.